„Die Schiedspraxis von Latham & Watkins LLP bietet einen ‘außer-ordentlich hohen Service-Level’, und beeindruckt mit ‘sehr hoher Effizienz’ und ‘extrem guter Qualität’.“
The Legal 500 Deutschland 2015

Internationale Schiedsverfahren

Effiziente Konfliktlösung erfordert Empathie. Wir legen großen Wert darauf, im Streitfall nah am Mandanten zu sein und alle relevanten juristischen und kulturellen Facetten zu verstehen. So können wir die gesamte Bandbreite der Streitbeilegung anbieten.

Architechure_017

Zahlreiche unserer Mandanten kommen eigens wegen unserer Expertise in Schiedsverfahren zu uns. Sie schätzen unsere Erfahrung in komplexen internationalen Streitverfahren vor Gerichten und Schieds-gerichten, einschließlich in Investitionsschiedsverfahren und im Völkerrecht. Die erfolgreiche Führung solcher Prozesse erfordert Berater mit Erfahrung im Schiedsrecht auf nationaler und globaler Ebene.

Wir sind regelmäßig für private und öffentliche Unternehmen sowie Regierungen tätig und vertreten sie bei wichtigen Schiedsverfahren.
Wir garantieren nahtlose Zusammenarbeit mit den Kollegen in unseren Büros weltweit.

 Beratungsschwerpunkte & Kompetenzen

  • Vertragsgestaltung
    Streitbeilegung gibt es in zahlreichen Varianten: staatliches Gericht oder Schiedsgericht; ad-hoc- oder institutionelles Schiedsgericht; die Wahl zwischen einer Vielzahl von Schiedsinstitutionen und Schiedsorten, Rechtsordnungen und Schiedsklauseln. Wir stimmen das Verfahren exakt auf die Bedürfnisse unserer Mandanten ab, insbesondere Punkte wie Vertraulichkeit, Zweckmäßigkeit, Vollstreckung, Anspruchsinhalt und sonstige besondere Vorgaben. 
  • Verfahrensgestaltung
    Wesentlich ist bei Schiedsverfahren die Möglichkeit der Parteien, das Verfahren zu gestalten. Schon die Auswahl der Schiedsrichter hat erheblichen Einfluss auf den weiteren Verlauf und Ausgang des Verfahrens. Durch unsere Erfahrung können wir taktische Vorteile erzielen, unangenehme Überraschungen vermeiden und unseren Mandanten helfen, ihren Fall überzeugend darzulegen. 

 
 
 

 
 

 

 
 
Hinweis: Wir freuen uns über Ihr Interesse an Latham& Watkins. Falls sich dieses auf eine Rechtssache bezieht und Sie nicht bereits ein gegenwärtiger Mandant der Kanzlei sind, bitten wir darum, uns noch keine vertraulichen Informationen zu übermitteln. Bevor wir ein Mandat annehmen können, müssen wir prüfen, ob die Mandatsübernahme zulässig ist, und die dafür geltenden Bedingungen vereinbaren. Bevor dies nicht geschehen ist, wird keine Mandatsbeziehung begründet und es besteht daher auch keine Vertraulichkeitsverpflichtung hinsichtlich der von Ihnen möglicherweise übermittelten Informationen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.