Das könnte Sie auch interessieren

Latham’s team is “one of the market leaders” in data protection, and is “well-equipped” to handle data protection disputes and damage claim proceedings in numerous fora, in addition to providing clients with a “range of services [that] also includes GDPR implementation in company structures and data protection advice in connection with M&A transactions as well as internal investigations and international pre-trial discovery procedures.”

The Legal 500 EMEA 2020

Datenschutz

Die zunehmende Digitalisierung stellt Unternehmen vor komplexe wirtschaftliche und rechtliche Herausforderungen. Wir unterstützen Sie mit pragmatischen und belastbaren Lösungen. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf internationalen Fragestellungen, Behörden- und Gerichtsverfahren, sowie Transaktionen und Krisenmanagement bei Datenschutzvorfällen.

Touch Tablet

Die rechtskonforme und zugleich wirtschaftliche Umsetzung des Datenschutzrechts ist in der Praxis sehr komplex. Das Datenschutzrecht ist eine Querschnittsmaterie mit zahlreichen Berührungspunkten zu anderen Rechtsgebieten und Unternehmensabläufen.

Wir unterstützen unsere Mandanten bei der praxisgerechten Umsetzung der relevanten datenschutzrechtlichen Anforderungen.

Beratungsschwerpunkte
  • Vertretung unserer Mandanten in Gerichtsverfahren mit Bezug zum Datenschutz
  • Verhandlungen mit Datenschutzbehörden und Verteidigung gegen Bußgelder
  • Beratung bei komplexen und praxisrelevanten Fragestellungen zur DSGVO
  • Krisenmanagement bei Datenschutzvorfällen
  • Beratung bei Transaktionen

Unser im Markt äußerst renommiertes Team verfügt über langjährige Erfahrungen in grenzüberschreitenden Fallgestaltungen und ist Teil unserer globalen Data Privacy & Cyber Security Group.

Für Artikel zu aktuellen Datenschutzthemen besuchen Sie auch unseren globalen und unseren deutschen Datenschutzblog.

 
 
Hinweis: Wir freuen uns über Ihr Interesse an Latham& Watkins. Falls sich dieses auf eine Rechtssache bezieht und Sie nicht bereits ein gegenwärtiger Mandant der Kanzlei sind, bitten wir darum, uns noch keine vertraulichen Informationen zu übermitteln. Bevor wir ein Mandat annehmen können, müssen wir prüfen, ob die Mandatsübernahme zulässig ist, und die dafür geltenden Bedingungen vereinbaren. Bevor dies nicht geschehen ist, wird keine Mandatsbeziehung begründet und es besteht daher auch keine Vertraulichkeitsverpflichtung hinsichtlich der von Ihnen möglicherweise übermittelten Informationen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.