„Die im Arbeitsrecht häufig empfohlene Praxis bestach zuletzt durch zahlreiche grenzüber-
schreitende Projekte und hochkarätige nationale Mandate.“
JUVE 2014/2015

Arbeitsrecht

Empathie ist im Arbeitsrecht ebenso wichtig wie die juristische Komponente. Wir begleiten unsere Mandanten zu einer wirtschaftlich optimalen und menschlich verträglichen Lösung - gerichtlich wie außergerichtlich.

Themen wie Personalabbau, Restrukturierungen, Fragen der Mit-bestimmung oder die Flexibilisierung der Arbeitszeit und Entlohnung stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Latham & Watkins ist mit allen Facetten des deutschen Arbeitsrechts umfassend vertraut und berät Sie maßgeschneidert. Im internationalen Kontext wird insbesondere unsere Erfahrung bei grenzüber­schreitenden Re-strukturierungen und Transaktionen sehr geschätzt. Als Teil der globalen Praxisgruppe Benefits, Compensation & Employment verbinden wir lokale Expertise mit der Reichweite einer internationalen Kanzlei und bieten Ihnen arbeitsrechtliche Beratung aus einer Hand.

Beratungsschwerpunkte & Kompetenzen
  • Begleitung von Umstrukturierungsmaßnahmen (einschließlich Outsourcing, Privatisierungen, Betriebsübergängen 
    insbesondere Personalanpassungen) sowie Koordination weltweiter Restrukturierungsprojekte
  • Beratung aller arbeitsrechtlichen Aspekte in Transaktionen
  • Mitbestimmungsrelevante Fragen, insbesondere betriebsverfassungsrechtliche Themen, sowie Verhandlung von Betriebsvereinbarungen und Tarifverträgen
  • Begründung und Beendigung von Arbeits- und Dienstverhältnissen, insbesondere Gestaltung und Beendigung von Vorstands- und Geschäftsführerverträgen inklusive Beratung bei der Vergütungsgestaltung
  • Vertragsgestaltung (Arbeits-, Dienst- und Organverträge sowie Kollektivverträge)
  • Vertretung und Prozessführung vor Arbeits- und Zivilgerichten deutschlandweit
  • Themen der betrieblichen Altersversorgung inklusive der VBL
  • Implementierung von Compliance-Regeln sowie Begleitung bei komplexen Compliance Untersuchungen
  • Social Media inklusive datenschutzrechtlicher Themenstellungen

 

 
 
Hinweis: Wir freuen uns über Ihr Interesse an Latham& Watkins. Falls sich dieses auf eine Rechtssache bezieht und Sie nicht bereits ein gegenwärtiger Mandant der Kanzlei sind, bitten wir darum, uns noch keine vertraulichen Informationen zu übermitteln. Bevor wir ein Mandat annehmen können, müssen wir prüfen, ob die Mandatsübernahme zulässig ist, und die dafür geltenden Bedingungen vereinbaren. Bevor dies nicht geschehen ist, wird keine Mandatsbeziehung begründet und es besteht daher auch keine Vertraulichkeitsverpflichtung hinsichtlich der von Ihnen möglicherweise übermittelten Informationen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.