Gelistet als einer der weltweit führenden Anwälte für Steuerrecht.
Who´s Who Legal 2018

Who´s Who Legal 2018

Dr. Thomas Fox

München | Düsseldorf
  • Maximilianstraße 13
  • 80539 München
  • Deutschland
 
 

Dr. Thomas Fox ist Partner im Bereich Steuerrecht in unseren Münchener und Düsseldorfer Büros.

Er berät zu Themen des nationalen und internationalen Steuerrechts. Dabei umfassen die Schwerpunkte seiner Tätigkeit die steuerliche Gestaltung bei M&A- und Private Equity-Transaktionen, Begleitung von Betriebsprüfungen, steuerrechtliche Auseinandersetzungen sowie Umstrukturierungen von Unternehmen und Unternehmensteilen.

Dr. Fox wird regelmäßig als Anwalt für Steuerrecht empfohlen, zuletzt von JUVE 2017/2018, Chambers Europe 2018 und Legal 500 Deutschland 2018. Handelsblatt Best Lawyers 2018 führt ihn als einen der renommiertesten Rechtsberater für Steuerrecht in Deutschland, und Chambers Global listet ihn zusätzlich als Foreign Expert für Steuerrecht in Italien (2015). 

In seiner juristischen Laufbahn war Dr. Fox in Deutschland und Italien als Anwalt tätig. Davor betreute er als Mitgründer und Vorstand eines Mobile-Commerce-Unternehmens mit Fokus auf der Werbe- und Medienindustrie Projekte in Deutschland und im Ausland.

Dr. Fox hält regelmäßig Vorträge zu deutschen, europäischen und internationalen Steuerthemen. Er ist Co-Autor des „Formularbuch Umwandlungen“, C.H.Beck, 4. Auflage, 2017.

  • Autogrill Deutschland GmbH – Erwerb der Le Crobag KG.
  • Barkawi – Veräußerung von Barkawi Management Consultants an Genpact.
  • Deutsche Beteiligungs AG – Beteiligung an von Poll Immobilien.
  • Dubai International Capital – Veräußerung von Mauser, einem global führenden Hersteller von Industrieverpackungen, an Clayton, Dubilier & Rice für €1,2 Milliarden.
  • Equinox und Steilmann Holding AG – Abgabe eines öffentlichen Übernahmeangebots für alle Aktien der Adler Modemärkte AG.
  • Ferrari Financial Services SpA – Veräußerung einer Mehrheitsbeteiligung am Tochterunternehmen Ferrari Financial GmbH an die FCA Bank SpA.
  • Omnicom Group Inc. – Verkauf der Sellbytel Group.
  • One Equity Partners – Verkauf der Hanauer Vacuumschmelze GmbH & Co. KG an die US-amerikanische OM Group, Inc.
  • Siemens AG –Ausgliederung und anschließende Fusion der Bahnsparte mit Alstom und Ausgliederung des globalen Health Business in die Siemens Healthineers und deren IPO.
  • Tengelmann – Verkauf der Kaiser’s Tengelmann GmbH sowie der Tengelmann E-Stores GmbH an den EDEKA-Verbund.
 
 
 
Hinweis: Wir freuen uns über Ihr Interesse an Latham& Watkins. Falls sich dieses auf eine Rechtssache bezieht und Sie nicht bereits ein gegenwärtiger Mandant der Kanzlei sind, bitten wir darum, uns noch keine vertraulichen Informationen zu übermitteln. Bevor wir ein Mandat annehmen können, müssen wir prüfen, ob die Mandatsübernahme zulässig ist, und die dafür geltenden Bedingungen vereinbaren. Bevor dies nicht geschehen ist, wird keine Mandatsbeziehung begründet und es besteht daher auch keine Vertraulichkeitsverpflichtung hinsichtlich der von Ihnen möglicherweise übermittelten Informationen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.