Notable Practitioner für M&A

IFLR1000 2019,2020

Susanne Decker

Frankfurt
  • Die Welle
  • Reuterweg 20
  • 60323 Frankfurt am Main
  • Deutschland
 
 

Susanne Decker berät internationale Private Equity-Gesellschaften und ihre Portfoliounternehmen bei komplexen, grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen.

Frau Decker verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung bei der Beratung hochkarätiger M&A-Transaktionen in Deutschland und Europa, sowohl auf Käufer- als auch auf Verkäuferseite und im Schwerpunkt für Private Equity-Mandanten. Viele der M&A-Transaktionen, bei denen Frau Decker berät, zeichnen sich durch komplexe und steuerlich optimierte Deal-Strukturen aus. Frau Decker verfügt dabei insbesondere über umfassende Erfahrung bei der Beratung zu unterschiedlichen Management-Incentive-Programmen, die im Rahmen von Private Equity-Transaktionen aufgesetzt werden. Sie verfügt über ausgeprägte analytische Fähigkeiten und hohe Verhandlungskompetenz.

Frau Decker pflegt langfristige Mandatsbeziehungen zu einer Vielzahl von Private Equity-Häusern, einschließlich der jeweiligen Portfoliounternehmen. Darüber hinaus ist sie bei komplexen Umstrukturierungen von Konzerngruppen tätig.

  • Capvis – Aufsetzen einer Managementbeteiligungsstruktur für die Amann Girrbach Gruppe.
  • Chequers Capital –
    • Erwerb der Spandex Gruppe.
    • Aufsetzen der Managementbeteiligung für Spandex and Emvia.
    • Beratung in Zusammenhang mit einer Add-on Akquisition für Spandex.
  • Clayton Dubilier & Rice – Veräußerung der Mauser-Gruppe an Stone Canyon Inc.
  • CVC Capital – Investition in die Tipico Gruppe sowie Aufsetzen der Managementbeteiligungsstruktur und laufende Beratung bei Governance Themen.
  • EQT und OMERS – Beratung zu dem Management-Incentive-Programm im Zusammenhang mit der Übernahme der Deutschen Glasfaser von KKR.
  • Equistone – Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der RENA Gruppe.
  • Ergon Capital Partners – Erwerb der svt Holding GmbH. 
  • Hellman & Friedman LLC und Blackstone Group L.P. – Öffentliches Übernahmeangebot für Scout24.
  • Hg –
    • Erwerb der Transporeon Group.
    • Erwerb von MediFox.
    • Gründung der Mobility Group und des damit verbundenen Erwerbs von MeinAuto.de und Mobility Concept GmbH.
    • Einrichtung einer Holding-Plattform für Versicherungsvermittler und damit verbundene Akquisitionen. 
    • Erwerb von P&I, einem der führenden europäischen Anbieter von Cloud-basierter HR-Software von Permira. 
    • Investition in STP Informationstechnologie als Joint Venture mit einem der Gründer.
    • Investition in Eucon, einem führenden Dienstleister im Datenmanagementsystem.
  • Triton –
    • Erwerb von All4Labels.
    • Erwerb der niederländischen Royal Reesink.
    • Einrichtung eines Managementbeteiligungsprogramms und Beratung zu weiteren Mitarbeiter-Incentives für die IFCO-Gruppe.
 
  • Zulassung
    • Rechtsanwältin (Deutschland)
    Ausbildung
    • Zweites juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht Düsseldorf
    • LL.M. in European Community Law, College of Europe, Bruges
    • Erstes juristisches Staatsexamen, University of Fribourg
    Sprachen
    • Deutsch
    • Englisch
    • Französisch
  • Praxisgruppen
  • Industriegruppen
 
 
Hinweis: Wir freuen uns über Ihr Interesse an Latham& Watkins. Falls sich dieses auf eine Rechtssache bezieht und Sie nicht bereits ein gegenwärtiger Mandant der Kanzlei sind, bitten wir darum, uns noch keine vertraulichen Informationen zu übermitteln. Bevor wir ein Mandat annehmen können, müssen wir prüfen, ob die Mandatsübernahme zulässig ist, und die dafür geltenden Bedingungen vereinbaren. Bevor dies nicht geschehen ist, wird keine Mandatsbeziehung begründet und es besteht daher auch keine Vertraulichkeitsverpflichtung hinsichtlich der von Ihnen möglicherweise übermittelten Informationen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.