„Rüdiger Malaun ist ‘führend’ in der Beratung zu High-Yield-Bonds.“The Legal500 Deutschland 2016

Dr. Rüdiger Malaun

München
  • Maximilianstraße 13
  • 80539 München
  • Deutschland
 
 

Dr. Rüdiger Malaun ist Partner in unserem Münchener Büro und globaler Vice Chair unserer Capital Markets Praxisgruppe. Er berät zu Kapitalmarkttransaktionen mit einem Schwerpunkt im Bereich Debt Capital Market Finanzierungen, einschließlich hochverzinslicher Anleihen (High Yield Bonds) und anderer Schuldverschreibungen, sowie im Bereich Equity- und Equity-Linked-Kapitalmarktinstrumente. Herr Malaun hat Investmentbanken und Unternehmen in Deutschland und anderen europäischen Ländern bei mehr als 45 High Yield Bond-Transaktionen und der Bege­bung mehrerer großer Unterneh­mens- und Hybridanleihen in Deutschland beraten. Weiterhin be­treut er insbesondere Private Equity Funds und Unternehmen bei Bank­finanzierungen und Refinanzierungen sowie im Restrukturierungsbereich.

Herr Malaun wird in der Client Service All-Stars 2017 Liste der BTI Consulting Group geführt, einer jährlichen Auswertung basierend auf dem Feedback von Unternehmensjuristen und Vorständen. Er ist ein führender Name und häufig empfohlener Anwalt für Anleihen und Strukturierte Finanzierung (JUVE 2016/2017, The Legal 500 Deutschland 2017, IFLR1000 2017). Er gilt als „ausgezeichneter Experte mit extrem hohem Einsatz für den Mandanten“ (The Legal 500 Deutschland 2017).

Mandanten und Wettbewerber sagen über ihn: „exzellenter Mann, fachlich brillant, rhetorisch geschliffen, hervorragender Projektmanager“, „der High-Yield-Experte in Deutschland schlechthin“ sowie „exzellenter High-Yield-Experte, angenehme Zusammenarbeit“ (JUVE 2016/2017, 2015/2016, 2013/2014). Handelsblatt Best Lawyers 2016 zählt ihn zu den „renommiertesten Rechtsberatern“ für Kapitalmarktrecht in Deutschland.

Ein Mandant beschreibt ihn als „the expert in high-yield bonds“ und sagt: „he knows who is on the other side and where the issues are going to be, so that he can address them straight away.” (Chambers Europe Germany 2016).

Chambers Europe Germany 2015 sagt über ihn: „His expertise is excellent. He can structure a deal and lead issuers and underwriters through it.“

In Chambers Europe Germany 2011 wird Herr Malaun als „someone you really want on your side when push comes to shove“ beschrieben. Mandanten loben sein „commitment, willingness to help, and focus on the business aspects of a deal“.

IFLR1000 2013 schreibt: „The jewel in Latham's capital markets crown is its high yield offering. The team is led by the respected Rüdiger Malaun, who is regarded as the leading expert in this area in Germany by many. In terms of its experience and the number and size of deals the firm is involved in, it is unsurpassed in Germany.“

IFLR 2012 empfiehlt Latham und Herrn Malaun: „If you look at the German market, the one firm that has been absolutely dominant has been Latham. Given the deal size, the transaction volume and the number of years they've actually been on the market doing it. If there is a tier one they are the only firm in it. […]“ und „As far as I know he [Rüdiger Malaun] is the best in Germany for high-yield, […] He really knows the product. […] Very efficient, very focused and very smooth as far as managing the process of the financing.“

 

  • Bankenkonsortium – Anleihen-/Bankfinanzierung im Zusammenhang mit der Fusion der TUI AG mit TUI Travel plc (Gesamttransaktionswert über US$ 7 Mrd.(äquivalent)). 
  • Bankenkonsortium – Begebung von über € 4,5 Mrd. (äquivalent) Senior Secured Notes durch die Schaeffler Group und von € 1,24 Mrd. (äquivalent) PIK Toggle Notes durch Schaeffler Holding Finance.
  • Bankenkonsortium – Begebung von € 495 Mio. Senior Secured Notes durch Progroup AG und von €125 Mio. PIK PIK Toggle Notes durch JH Holding.
  • Allianz Capital Partners – Begebung von € 550 Mio. (äquivalent) Senior Secured Notes  und € 220 Mio. PIK Toggle Notes von Selcta AG.
  • Bankenkonsortium – Begebung von Senior Secured Notes über € 322 Mio. durch Pfleiderer GmbH.
  • Bankenkonsortium – Begebung von € 460 Mio. Second Lien Notes durch Tank & Rast  in Verbindung mit einer € 2,1 Mio. Anleihen-/Bankfinanzierung.
  • Bankenkonsortium – Drei Begebungen von Senior Notes über insgesamt € 650 Mio. durch Hapag-Lloyd.
  • Xella – Begebung von € 300 Mio. Senior Secured Notes, € 200 Mio. PIK Toggle Notes und € 325 Mio. Senior Secured Floating Rate Notes.
  • Rhone Capital – Begebung von € 275 Mio. Senior Secured Notes in Verbindung mit dem Erwerb von S&B Minerals.
  • Grohe Holding GmbH – Begebung von mehreren Anleihen mit einem Gesamtvolumen von € 1,6 Mrd.
  • Ardian – Begebung von € 235 Mio. Senior Structured Notes durch Safari Holding.
  • Onex – Bege­bung von Senior Secured Notes über € 325 Mio. im Zusam­men­hang mit der Finan­zierung des Erwerbs der KraussMaffei Gruppe.
  • Triton – Begebung von € 150 Mio. PIK Toggle Notes durch Befesa.
  • BC Partners – High Yield Bond Zwischenfinanzierungen im Zusammenhang mit dem Erwerb von Springer Science.
  • Bayer AG – Platzierung von Pflichtwandelanleihen in Höhe von € 2,3 Mrd.

 

 
  • Zulassung
    • Rechtsanwalt (Österreich)
    • Rechtsanwalt (Deutschland)
    Ausbildung
    • Deutsche Zulassung als Rechtsanwalt, Oberlandesgericht Frankfurt, 2004
    • Österreichische Zulassung als Rechtsanwalt, Berufungsgericht Wien, Österreich, 1998
    • Dr. jur., Universität Innsbruck, 1995
    Sprachen
    • Deutsch
    • Englisch
  • Praxisgruppen
 
 
Hinweis: Wir freuen uns über Ihr Interesse an Latham& Watkins. Falls sich dieses auf eine Rechtssache bezieht und Sie nicht bereits ein gegenwärtiger Mandant der Kanzlei sind, bitten wir darum, uns noch keine vertraulichen Informationen zu übermitteln. Bevor wir ein Mandat annehmen können, müssen wir prüfen, ob die Mandatsübernahme zulässig ist, und die dafür geltenden Bedingungen vereinbaren. Bevor dies nicht geschehen ist, wird keine Mandatsbeziehung begründet und es besteht daher auch keine Vertraulichkeitsverpflichtung hinsichtlich der von Ihnen möglicherweise übermittelten Informationen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.