„He’s technically excellent with a pragmatic commercial approach to solve complex, multinational restructuring situations.“Auditor, IFLR1000 2017

Dr. Jörn Kowalewski

Hamburg
  • Warburgstraße 50
  • 20354 Hamburg
  • Deutschland
 
 

Dr. Jörn Kowalewski ist Mitglied unserer deutschen Praxisgruppe Restructuring & Special Situations. Seine Beratungsschwerpunkte bilden Restrukturierungen von Unternehmen – innerhalb und außerhalb von Insolvenzverfahren – sowie Erwerbe von Unternehmen und notleidenden Krediten.

Dr. Kowalewski berät Investoren, Gläubiger, Gläubigergruppen und Steering Committees sowie betroffene Unternehmen in Bezug auf:

  • Außergerichtliche (finanzielle und operative) Restrukturierungen
  • Erwerb von sich in der Krise befindlichen Unternehmen und Unternehmensgruppen
  • Vertretung in Insolvenzverfahren sowie in der Verhandlung und Umsetzung von Insolvenzplänen

Dr. Kowalewski wird regelmäßig für Restrukturierung und Insolvenz in deutschen und internationalen Kanzlei-Rankings empfohlen (JUVE, IFLR, Chambers Europe Germany und The Legal 500 Deutschland). Marktteilnehmer sagen über ihn:

  • „Brilliant performance. Worth every Euro. Doctor Jörn Kowalewski saved the restructuring negotiations we had to undergo.“ (CEO, IFLR1000 2017)
  • „Er überzeugt vor allem durch ‘Pragmatismus, Durchsetzungsvermögen und ein gutes Netzwerk’“ (The Legal 500 Deutschland 2017)
  • „Gute Kommunikation, sehr zielstrebig“ (Wettbewerber, JUVE 2016/2017)
  • „Kommerzielles Verständnis und exzellente Taktik“ (The Legal 500 Deutschland 2015)

Vor seinem Wechsel zu Latham & Watkins führte Dr. Kowalewski ein mittelständisches internationales Handelsunternehmen. Er ist u.a. Mitglied der Gesellschaft für Restrukturierung TMA Deutschland e.V., der Arbeitsgruppe Insolvenzrecht & Sanierung des DAV und des Vereins der Freunde des Hamburger Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht.

  • Chiho Tiande Group – Beratung beim Erwerb von Senior Secured Debt und Anteilen der Scholz Group. (andauernd)
  • Hellmann Logistic Group – Beratung zur Refinanzierung und Restrukturierung. (andauernd)
  • Commerzbank als Senior Agent – Beratung in der Restrukturierung von H.C. Starck.
  • Trident Group – Beratung zum Erwerb der wesentlichen Assets der Pickenpack-Gruppe aus der Insolvenz.
  • Insolvenzverwalter – Beratung zum Verkauf von WAFA.
  • Anteilseigner – Beratung zur Restrukturierung und zum Verkauf der Nordic Yards Group.
  • H.I.G. Europe/Anchorage – Beratung in 19 parallelen Schutzschirmverfahren und Insolvenzplänen über Gesellschaften der walter services-Gruppe und späterem Verkauf.
  • Orlando Management AG – Beratung im Schutzschirmverfahren der E.C.H. Will Gruppe.
  • Commerzbank AG – Beratung des Agent und Security Agent im Schutzschirmverfahren und Verkauf aus der Insolvenz der Neumayer Tekfor.
  • Senior Lender – Vertretung bei der Restrukturierung und Verkauf der ICTS Europe Gruppe.
  • Senior Lender – Beratung bei der Restrukturierung und Verkauf der Holmer Maschinenbau Gruppe.
  • Senior Lender– Beratung in der Restrukturierung der Komrowski Shipping Group.
  • EQT Partners – Beratung beim Verkauf Carl Zeiss Vision GmbH.
  • Senior Agent – Vertretung bei der Restrukturierung der Jost Werke.
  • Senior Lender Steering Committee – Vertretung in der Restrukturierung der Honsel AG.
  • Hauptgläubiger – Beratung in der Restrukturierung und Insolvenz der Bäumler AG.
 
 
 
Hinweis: Wir freuen uns über Ihr Interesse an Latham& Watkins. Falls sich dieses auf eine Rechtssache bezieht und Sie nicht bereits ein gegenwärtiger Mandant der Kanzlei sind, bitten wir darum, uns noch keine vertraulichen Informationen zu übermitteln. Bevor wir ein Mandat annehmen können, müssen wir prüfen, ob die Mandatsübernahme zulässig ist, und die dafür geltenden Bedingungen vereinbaren. Bevor dies nicht geschehen ist, wird keine Mandatsbeziehung begründet und es besteht daher auch keine Vertraulichkeitsverpflichtung hinsichtlich der von Ihnen möglicherweise übermittelten Informationen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.