„seit Jahren sehr zufrieden, pragmatisch, findet schnell Lösungen“ (Mandant)JUVE 2014/2015

Dr. Holger Iversen

Hamburg
  • Warburgstraße 50
  • 20354 Hamburg
  • Deutschland
 
 

Dr. Holger Iversen ist partner im Hamburger Büro und globaler Co-chair der Real Estate Private Equity Praxisgruppe.

Sein Kerngeschäft umfasst die Beratung und Betreuung ausländischer Mandanten bei ihren Investitionen in Deutschland sowie die Beratung deutscher Mandanten bei ihrer Geschäftstätigkeit im Ausland oder mit ausländischen Investoren.

Dr. Iversen ist auf den Erwerb und Verkauf, die Finanzierung sowie Restrukturierung von Assets und Unternehmen (insbesondere Immobiliengesellschaften und -portfolios) spezialisiert. Zudem berät er Mandanten in den Bereichen Private Equity und Joint Ventures.

Dr. Iversen ist „häufig empfohlener“ Anwalt für Immobilien- und Baurecht sowie M&A (JUVE 2016/2017, Legal 500 Deutschland 2014). Er wird als „Dealmaker“ sowie als „pragmatisch, kompetent und lösungsorientiert“ angesehen (JUVE 2014/2015, 2016/2017). Ein Mandant sagt über ihn „bei uns als Berater gesetzt“ (JUVE 2015/2016).

  • AREA Property Parties (ehemals Apollo Real Estate Advisors) – Strukturierung, Finanzierung und Erwerb von Beteiligungen an unterschiedlichen Unternehmen (Grundstücks- und Projektentwicklungsgesellschaften) und von Immobilienportfolios in Deutschland.
  • Ivanhoe Cambridge – Verkauf von zwei Einkaufszentren an mfi Management für Immobilien AG und die Bayerische Landesbank.
  • Morgan Stanley Real Estate Fund – An- und Abverkauf sowie Finanzierung mehrerer großer Einzelhandels-Portfolios.
  • Morgan Stanley Real Estate – Verkauf eines großen deutschen Einzelhandelsportfolios an einen Spezialfonds von Union Investment.
  • Nordic Real Estate Partners Fund – Sale-and-Leaseback mit Vivanco Group AG.
  • Redos Real Estate GmbH – An- und Verkauf und Finanzierung von Immobilien sowie laufende Beratung im Rahmen des Asset Managements.
  • Stage Entertainment Gruppe – Beratung und Vertretung der Stage Entertainment Gruppe bei ihrer europäischen Expansion, insbesondere Beratung der holländischen Mutter bei dem Erwerb von Tochtergesellschaften in Deutschland und anderen europäischen Ländern sowie beim Erwerb von Theatern.
  • VARA Holding GmbH & Co. KG – Beratung des Family Office bei der Investition in Unternehmen und Immobilien.
  • Wölbern Gruppe – Verkauf eines Immobilienportfolios in den Niederlanden.
 
 
 
Hinweis: Wir freuen uns über Ihr Interesse an Latham& Watkins. Falls sich dieses auf eine Rechtssache bezieht und Sie nicht bereits ein gegenwärtiger Mandant der Kanzlei sind, bitten wir darum, uns noch keine vertraulichen Informationen zu übermitteln. Bevor wir ein Mandat annehmen können, müssen wir prüfen, ob die Mandatsübernahme zulässig ist, und die dafür geltenden Bedingungen vereinbaren. Bevor dies nicht geschehen ist, wird keine Mandatsbeziehung begründet und es besteht daher auch keine Vertraulichkeitsverpflichtung hinsichtlich der von Ihnen möglicherweise übermittelten Informationen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.