Dr. Camilla Kehler-Weiß

Frankfurt
  • Die Welle
  • Reuterweg 20
  • 60323 Frankfurt am Main
  • Deutschland
 
 

Dr. Camilla Kehler-Weiß ist Associate im Frankfurter Büro und berät Emittenten und Banken bei Börsengängen und anderen Kapitalmarkttransaktionen.

Dr. Kehler-Weiß berät bei

  • Börsengängen
  • Spin-offs
  • Kapitalerhöhungen
  • Block Trades
  • Equity-linked Transaktionen

Weiterhin ist sie Global Co-Chair der Global Woman Lawyers Group.

Dr. Kehler-Weiß war u. a. bei folgenden Transaktionen auf Seiten der Emittentin oder der Konsortialbanken beteiligt:

Deutsche Börsengänge
  • Siemens Healthineers AG
  • PharmaSGP Holding SE
  • thyssenkrupp Elevator AG (geplant)
  • congatec Holding AG (geplant)
  • Global Fashion Group S.A.
  • Westwing Group AG
  • Hapag-Lloyd AG*
  • HelloFresh SE
  • Braas Monier SA*
  • Gateway Real Estate AG
  • Springer Nature AG & Co. KGaA (geplant)
  • Shop Apotheke Europe N.V.*
  • home24 SE
  • Evonik Industries AG*
  • Dermapharm Holding SE
US-Börsengänge
  • Jumia Technologies AG
  • MorphoSys AG
Spin-offs
  • Allgeier SE/Nagarro SE – Spin-off und Listing der Nagarro SE an der Frankfurter Wertpapierbörse (geplant). 
  • Siemens AG/Siemens Energy AG – Spin-off und Listing der Siemens Energy AG an der Frankfurter Wertpapierbörse (geplant).
Kapitalerhöhungen (Beschleunigte Platzierungsverfahren / Bezugsrechtsemissionen / PIPEs)
  • Siemens Healthineers AG 
  • DIC Asset AG 
  • Carl Zeiss Meditec AG
  • Grenke AG
  • Deutsche Beteiligungs AG*
  • DIC Asset AG*
  • MorphoSys AG*
  • ThyssenKrupp AG*
  • Ceconomy AG
  • Schaltbau Holding AG
  • Consus Real Estate AG
  • Commerzbank AG*
Block Trades
  • Scout24 AG
  • HelloFresh SE
Equity-linked Transaktionen
  • Encavis AG
  • Consus Real Estate AG
  • Bayer AG* (geplant)
  • Commerzbank AG* (geplant)
  • GEA Group AG* (geplant)
  • BilfingerBerger AG* (geplant)
  • TUI AG*

* Abgeschlossen während Zugehörigkeit zu vorheriger Kanzlei

 

 
  • Zulassung
    • Rechtsanwältin (Deutschland)
    Ausbildung
    • Zweites juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht Frankfurt, 2008
    • Dr. iur., Universität Mannheim, 2007
    • Erstes juristisches Staatsexamen, Ruprecht-Karls Universität Heidelberg, 2004
    Sprachen
    • Englisch
    • Deutsch
    • Französisch
  • Praxisgruppen
  • Industriegruppen
 
 
Hinweis: Wir freuen uns über Ihr Interesse an Latham& Watkins. Falls sich dieses auf eine Rechtssache bezieht und Sie nicht bereits ein gegenwärtiger Mandant der Kanzlei sind, bitten wir darum, uns noch keine vertraulichen Informationen zu übermitteln. Bevor wir ein Mandat annehmen können, müssen wir prüfen, ob die Mandatsübernahme zulässig ist, und die dafür geltenden Bedingungen vereinbaren. Bevor dies nicht geschehen ist, wird keine Mandatsbeziehung begründet und es besteht daher auch keine Vertraulichkeitsverpflichtung hinsichtlich der von Ihnen möglicherweise übermittelten Informationen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.