“He thinks like an investor and finds real business solutions; He is an exceptional lawyer, very quick and strategic.”Chambers Europe Germany 2020

Burc Hesse

München
  • Maximilianstraße 13
  • 80539 München
  • Deutschland
 
 

Burc Hesse ist Office Managing Partner von Latham & Watkins in Deutschland. Er berät regelmäßig Finanzinvestoren mit dem Schwerpunkt auf komplexe grenzüberschreitende Leveraged Buyout-Transaktionen. Er begleitet Private Equity-Investoren und ihre Portfoliounternehmen sowohl auf Käufer- als auch auf Verkäuferseite bei M&A-Transaktionen, einschließlich: 

  • Grenzüberschreitende und nationale Transaktionen
  • LBOs/MBOs/MBIs
  • Minderheitsbeteiligungen
  • Co-Investments
  • Share- und Asset-Deals

Herr Hesse verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Private Equity durch die verschiedenen Phasen von Wirtschaftszyklen. Führende Publikationen, darunter JUVE, Chambers und IFLR, zeichnen ihn regelmäßig als einen der führenden Partner aus, und beschreiben ihn als „absoluten Dealmaker“ und versierten Verhandlungspartner. 

  • Allianz Capital Partners –
    • Verkauf der Selecta Gruppe.
    • Verkauf der an der Scandlines Gruppe gehaltenen Anteile.*
  • Antin Infrastructure Partners – Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an dem medizinisch-diagnostischen Dienstleister amedes Holding AG.
  • Ardian –
    • Erwerb der Competence Call Center Group (CCC). 
    • Verkauf der Competence Call Center Group (CCC) an TELUS International.
  • Brookfield – Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Schoeller Allibert Group B.V. 
  • Cathay Capital Private Equity – Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an dem Automobilzulieferer E.WINKEMANN.
  • Chequers Capital –
    • Erwerb und Verkauf der Cordenka Gruppe.
    • Erwerb von Seniorenheimen, Reha-Häusern und geriatrischen Spezialkliniken von MK-Kliniken AG.
    • Erwerb der Wörner Gruppe.
    • Erwerb und Verkauf der Deutsche Fachpflege Gruppe, sowie von Metabo und der Silvercare Gruppe.
  • Equistone – Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an der RENA Gruppe.
  • Lindsay Goldberg – Erwerb der Bilcare Research Group.
  • Partners Group – Erwerb der Hofmann-Menü Gruppe von Gilde*, sowie Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Schleich von Ardian.

*Abgeschlossen während Zugehörigkeit zu vorheriger Kanzlei

 
  • Zulassung
    • Rechtsanwalt (Deutschland)
    Ausbildung
    • LL.M., Westfälische Wilhelms-Universität, 2004
    • Zweites juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht Frankfurt, 2000
    • Erstes juristisches Staatsexamen, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, 1996
  • Praxisgruppen
 
 
Hinweis: Wir freuen uns über Ihr Interesse an Latham& Watkins. Falls sich dieses auf eine Rechtssache bezieht und Sie nicht bereits ein gegenwärtiger Mandant der Kanzlei sind, bitten wir darum, uns noch keine vertraulichen Informationen zu übermitteln. Bevor wir ein Mandat annehmen können, müssen wir prüfen, ob die Mandatsübernahme zulässig ist, und die dafür geltenden Bedingungen vereinbaren. Bevor dies nicht geschehen ist, wird keine Mandatsbeziehung begründet und es besteht daher auch keine Vertraulichkeitsverpflichtung hinsichtlich der von Ihnen möglicherweise übermittelten Informationen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.