Latham & Watkins berät Activant Capital bei der Serie-A-Finanzierung von JOKR in Höhe von 170 Mio. US-Dollar

Ein cross-border Team von Latham war für Activant Capital tätig

21. Juli 2021

Latham & Watkins LLP hat Activant Capital mit einem cross-border Team beim Abschluss einer Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 170 Mio. US-Dollar für den Online-Lebensmitteldienst JOKR beraten. Angeführt wurde eine der größten Series-A-Runden der vergangenen Jahre von den Finanzinvestoren GGV Capital, Balderton Capital und Tiger Global. Hinzu kamen Activant Capital, Greycroft, FJ Labs von Fabrice Grinda sowie die auf Tech spezialisierten lateinamerikanischen VC-Firmen Kaszek und monashees und mit HV Capital, der erste institutionelle Investor.


Latham & Watkins LLP hat Activant Capital mit folgendem Team beraten:
Stelios Saffos (Partner, Corporate, New York), Dr. Markus Krüger (Partner, Corporate, Frankfurt, gemeinsame Federführung), Teddy Ellison, Kenneth Chong (beide Associate, Corporate, New York)



 
 
Hinweis: Wir freuen uns über Ihr Interesse an Latham& Watkins. Falls sich dieses auf eine Rechtssache bezieht und Sie nicht bereits ein gegenwärtiger Mandant der Kanzlei sind, bitten wir darum, uns noch keine vertraulichen Informationen zu übermitteln. Bevor wir ein Mandat annehmen können, müssen wir prüfen, ob die Mandatsübernahme zulässig ist, und die dafür geltenden Bedingungen vereinbaren. Bevor dies nicht geschehen ist, wird keine Mandatsbeziehung begründet und es besteht daher auch keine Vertraulichkeitsverpflichtung hinsichtlich der von Ihnen möglicherweise übermittelten Informationen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.