Wirtschafts- und Steuerstrafrecht – Handbuch für Unternehmens- und Anwaltspraxis

Partner Prof. Dr. Thomas Grützner veröffentlicht gemeinsam mit Prof. Dr. Carsten Momsen (Freie Universität Berlin) die zweite Auflage des Handbuchs Wirtschafts- und Steuerstrafrecht.

15. September 2020

Der Münchner Partner Prof. Dr. Thomas Grützner ist neben Prof. Dr. Carsten Momsen Mitherausgeber der zweiten Auflage des Handbuchs „Wirtschafts- und Steuerstrafrecht“. Rund 50 Experten aus Wissenschaft und Praxis beleuchten spezifische Fragestellungen aus dem gesamten Wirtschafts- und Steuerstrafrecht.

Im Mittelpunkt stehen die in der Praxis besonders relevanten Aspekte, darunter:

  • Haftung von Unternehmen bei Wirtschaftsdelikten
  • Corporate Compliance
  • die spezifische Darstellung der Unternehmensperspektive, die staatsanwaltschaftliche Ermittlung und Verteidigungsstrategien
  • Interne Ermittlungen (inkl. der sich durch die DSGVO ergebenden Herausforderungen)
  • Betrugs- und Untreuekonstellationen
  • Spezialthemen wie Arbeitsstrafrecht, Arznei- und Lebensmittelstrafrecht, Außenwirtschaftsstrafrecht, Bank- und Kapitalmarktstrafrecht, Geldwäschestrafrecht, gewerblicher Rechtsschutz, Insolvenzstrafrecht, Kartellrecht, Kriegswaffenkontrollrecht, Korruptionsbekämpfung, strafrechtliche Produkthaftung und Umweltstrafrecht
  • Steuerstrafrecht

Unsere Partner Tim Wybitul und Thomas Grützner sowie Referendar Arne Klaas diskutieren über die Herausforderungen, die auf Unternehmen bei internen Untersuchungen zukommen, insbesondere in Zusammenhang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Thomas Grützner befasst sich in einem weiteren Kapitel mit Aspekten der Korruptionsbekämpfung, mit besonderem Fokus auf das Straf-, Zivil-, Steuer-, und Vergaberecht sowie dem UK Bribery Act 2010. Unsere Hamburger Anwälte Dr. Christoph Baus und Dr. Stefan Bartz befassen sich ausführlich mit dem U.S. Legal Privilege (insb. Voraussetzungen und Verlust), das bei grenzüberschreitenden Ermittlungen und Zivilverfahren mit US-Bezug stets mitberücksichtigt werden sollte.

Das Handbuch ist im C.H. Beck-Verlag erschienen. Weitere Informationen sowie Bestellmöglichkeit finden Sie im Beck-Shop.


 
 
Hinweis: Wir freuen uns über Ihr Interesse an Latham& Watkins. Falls sich dieses auf eine Rechtssache bezieht und Sie nicht bereits ein gegenwärtiger Mandant der Kanzlei sind, bitten wir darum, uns noch keine vertraulichen Informationen zu übermitteln. Bevor wir ein Mandat annehmen können, müssen wir prüfen, ob die Mandatsübernahme zulässig ist, und die dafür geltenden Bedingungen vereinbaren. Bevor dies nicht geschehen ist, wird keine Mandatsbeziehung begründet und es besteht daher auch keine Vertraulichkeitsverpflichtung hinsichtlich der von Ihnen möglicherweise übermittelten Informationen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.