Latham & Watkins benennt neuen Partner

Torsten Volkholz wird neuer Partner im Hamburger Büro

01. März 2018

Die internationale Wirtschaftskanzlei Latham & Watkins LLP hat mit Wirkung zum 1. März 2018 Dr. Torsten Volkholz vom Counsel zum Partner ernannt. Volkholz ist Mitglied der Finance Practice und berät Investoren, Darlehensgeber und Darlehensnehmer bei Finanzierungen, Immobilienfinanzierungen sowie Restrukturierungen. Er verfügt zudem über spezialisierte Erfahrungen bei Akquisitionsfinanzierungen und bei „Asset-based“ Finanzierungen sowie allgemeinen Unternehmenskrediten.
„Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder ein Nachwuchstalent aus den eigenen Reihen zum Partner ernennen zu können“, sagte Oliver Felsenstein, Managing Partner Deutschland. „Aufstiegschancen für junge Talente zu schaffen, genießt bei uns höchsten Stellenwert.“
Volkholz studierte in Deutschland, Großbritannien und den USA und war mehrere Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wirtschafts- und Steuerrecht der Universität Kiel tätig. Daneben war er Lehrbeauftragter an der Bucerius Law School in Hamburg.
Weltweit hat Latham & Watkins zum 1. März 2018 insgesamt 16 neue Partner ernannt.

 

 
 
Hinweis: Wir freuen uns über Ihr Interesse an Latham& Watkins. Falls sich dieses auf eine Rechtssache bezieht und Sie nicht bereits ein gegenwärtiger Mandant der Kanzlei sind, bitten wir darum, uns noch keine vertraulichen Informationen zu übermitteln. Bevor wir ein Mandat annehmen können, müssen wir prüfen, ob die Mandatsübernahme zulässig ist, und die dafür geltenden Bedingungen vereinbaren. Bevor dies nicht geschehen ist, wird keine Mandatsbeziehung begründet und es besteht daher auch keine Vertraulichkeitsverpflichtung hinsichtlich der von Ihnen möglicherweise übermittelten Informationen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.