Latham & Watkins berät PNE bei Investorenvereinbarung zur Vorbereitung des Übernahmeangebots durch Morgan Stanley Infrastructure Partners

Die Bieterin hat die Absicht zur Abgabe eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots zu einem Preis von 4 Euro je PNE-Aktie veröffentlicht.

15. Oktober 2019

Latham & Watkins LLP hat die PNE AG (PNE) bei dem Abschluss einer Investorenvereinbarung mit der Photon Management GmbH, eine indirekte hundertprozentige Tochtergesellschaft von Fonds, die von der Morgan Stanley Infrastructure Inc. verwaltet und beraten werden und Teil von Morgan Stanleys globaler privater Infrastrukturinvestitionsplattform Morgan Stanley Infrastructure Partners sind, beraten. Die Bieterin hat am 10. Oktober 2019 die Absicht zur Abgabe eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots zu einem Preis von 4 Euro je PNE-Aktie veröffentlicht.

Die Investorenvereinbarung enthält zudem die Voraussetzungen und Bedingungen einer strategischen Beteiligung der Bieterin an PNE.

Die börsennotierte PNE-Gruppe, mit Sitz in Cuxhaven, ist ein erfahrener Windkraft-Projektierer. Das Leistungsspektrum umfasst alle Phasen der Projektierung und des Betriebs von Windparks. Derzeit ist die PNE-Gruppe in Europa, Südafrika und Nordamerika tätig und beschäftigt rund 400 Mitarbeiter.

Latham & Watkins hat PNE mit folgendem Team beraten:

Dr. Dirk Kocher (Partner, Federführung), Dr. Andreas Lönner (Counsel), Philipp Thomssen (Associate, alle Coporate/M&A, Hamburg)

 
 
Hinweis: Wir freuen uns über Ihr Interesse an Latham& Watkins. Falls sich dieses auf eine Rechtssache bezieht und Sie nicht bereits ein gegenwärtiger Mandant der Kanzlei sind, bitten wir darum, uns noch keine vertraulichen Informationen zu übermitteln. Bevor wir ein Mandat annehmen können, müssen wir prüfen, ob die Mandatsübernahme zulässig ist, und die dafür geltenden Bedingungen vereinbaren. Bevor dies nicht geschehen ist, wird keine Mandatsbeziehung begründet und es besteht daher auch keine Vertraulichkeitsverpflichtung hinsichtlich der von Ihnen möglicherweise übermittelten Informationen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.