Wir feiern dieses Jahr bereits das 10-jährige Jubiläum unserer weltweiten Women Enriching Business Initiative.

Women Enriching Business

Latham & Watkins Women Enriching Business (WEB) Initiative fördert den Aufbau von Business-Netzwerken für Frauen und somit den langfristigen Erfolg von weiblichen Führungskräften.

Seit Einführung der Initiative Women Enriching Business in 2006 veranstalten wir regelmäßig in unseren Büros in Deutschland und international Networking Events speziell für Frauen. Ein ausgewählter Kreis aus Anwältinnen, Mandantinnen und sonstigen interessierten Teilnehmerinnen trifft sich regelmäßig, um spannende und aktuelle Themen gemeinsam zu diskutieren und sich gegenseitig zu inspirieren.

Ein Auszug unserer Veranstaltungen in den letzten Monaten:
  • Venedig. Stadt der Künstler.
    Bucerius Kunst Forum Hamburg, 11. Oktober 2016
  • Lesung aus Paul Morands “Die Kunst, Chanel zu sein”
    Latham & Watkins Hamburg, 12. Mai 2016
    Latham & Watkins München, 14. Juli 2016
  • "Wandel im Eckbüro - Neue Chancen für Frauen?"
    Latham & Watkins Frankfurt, 28. April 2016
  • "Executive Pay"
    Latham & Watkins Düsseldorf, 13. April 2016
  • Aufsichtsrats- & Geschäftsleiter Training.
    Latham & Watkins Frankfurt, 24. Mai 2016
    Latham & Watkins Düsseldorf, 10. März 2016
  • Board ready? Welche Qualifikationen braucht es im Eckbüro?
    Latham & Watkins Düsseldorf, 22. Oktober 2015
  • Frauenquote – wirkt sie schon? Braucht Frau die Quote auf dem Weg ins Eckbüro?
    Historisches Museum Frankfurt, 15. Oktober 2015
  • Von Poussin bis Monet. Die Farben Frankreichs.
    Bucerius Kunst Forum Hamburg, 13. Oktober 2015
  • Selbstvermarktung – Authentisch mit Ausstrahlung!
    Latham & Watkins München, 23. Juli 2015

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

 
 
Hinweis: Wir freuen uns über Ihr Interesse an Latham& Watkins. Falls sich dieses auf eine Rechtssache bezieht und Sie nicht bereits ein gegenwärtiger Mandant der Kanzlei sind, bitten wir darum, uns noch keine vertraulichen Informationen zu übermitteln. Bevor wir ein Mandat annehmen können, müssen wir prüfen, ob die Mandatsübernahme zulässig ist, und die dafür geltenden Bedingungen vereinbaren. Bevor dies nicht geschehen ist, wird keine Mandatsbeziehung begründet und es besteht daher auch keine Vertraulichkeitsverpflichtung hinsichtlich der von Ihnen möglicherweise übermittelten Informationen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.